Gespräche

Zum Konzept der Rauriser Literaturtage gehört es, nicht nur Autorinnen und Autoren bei Lesungen zuzuhören, sondern ihnen auch im Gespräch zu begegnen.

So finden im Anschluss an die Abendlesungen in der Regel auch ausführliche Interviews mit den literarischen Gästen der Literaturtage statt. Außerdem gibt es Veranstaltungen, in deren Mittelpunkt von Beginn an das Gespräch steht.

Ein „Gespräch über Literatur“ mit Expertinnen und Experten soll über aktuelle
 Fragen des Schreibens reflektieren – oder sich mit dem Jahresthema der
Literaturtage gedanklich auseinandersetzen. Aber auch Veranstaltungen wie die Diskussionen der Studierenden, die von den Universitäten Salzburg, Innsbruck, Klagenfurt und Wien nach Rauris kommen, sollen den Hintergrund zu den Werken ausgewählter Dichter-Gäste weiter erhellen.

Finden Sie nachstehend alle Gespräche des Jubiläumsjahres 2020 im Überblick:

26Mrz10 : 00

Rauris.Universität – Angela Lehner

Studierende der Universität Salzburg sprechen im Gasthof Grimming mit Angela Lehner.

zu der Veranstaltung
27Mrz10 : 00

Rauris.Universität – Julya Rabinowich

Studierende der Universität Wien sprechen im Gasthof Platzwirt mit Julya Rabinowich.

zu der Veranstaltung
27Mrz10 : 00

Rauris.Universität – Jens Rassmus

Studierende der Universität Klagenfurt sprechen im Gasthof Platzwirt mit Jens Rassmus.

zu der Veranstaltung
27Mrz11 : 30

Rauris.Universität – Judith Kuckart

Studierende der Universität Innsbruck sprechen im Gasthof Platzwirt mit Judith Kuckart.

zu der Veranstaltung
27Mrz11 : 30

Rauris.Universität – Peter Rosei

Studierende der Universität Graz sprechen im Gasthof Platzwirt mit Peter Rosei.

zu der Veranstaltung
28Mrz15 : 00

Gespräch über Literatur

Christa Gürtler, Johann Holzner, Brita Steinwendtner und Anton Thuswaldner sprechen über Entwicklung und Bedeutung der Rauriser Literaturtage.

zu der Veranstaltung