Milena Michiko Flašar

Geboren 1980 in St. Pölten, lebt nach einem Studium der Germanistik und Romanistik heute in Wien. Die Romane „Sie nannte ihn Krawatte“ (2012) und „Herr Kato spielt Familie“ (2018) wurden mehrfach ausgezeichnet. In ihrem 2023 erschienenen Roman „Oben Erde, unten Himmel“ erzählt sie von der Japanerin Suzu, die durch Zufall Beruf und Berufung findet – sie ist dafür verantwortlich, nach dem Tod alleinstehender Menschen deren Wohnungen zu reinigen: „einer der schönsten, fragilsten und würdevollsten Texte über den Tod in unserer modernen Welt“ (NDR).

Foto: Julius Erler

Zurück zur Übersicht
06Apr20 : 00

Bevorstehende Veranstaltungen

03Apr19 : 00

Eröffnung Literaturtage 2024

Eröffnung der Literaturtage durch LH Wilfried Haslauer und Verleihung der Preise 2024 durch LH-Stv. Stefan Schnöll im Mesnerhaus

weiter zur Veranstaltung
03Apr19 : 00

Matthias Gruber

Lesung im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung im Mesnerhaus. Laudatio: Jürgen Thaler

weiter zur Veranstaltung
04Apr10 : 00

Rauris.Universität – Matthias Gruber

Im Gespräch mit Studierenden der Universität Salzburg im Mesnerhaus

weiter zur Veranstaltung
04Apr10 : 00

Rauris.Universität – Gianna Molinari

Im Gespräch mit Studierenden der Universität Klagenfurt im Mesnerhaus

weiter zur Veranstaltung
04Apr12 : 00

Literatur und Kunst: Katharina Mayer

Im Gespräch mit Martin Hochleitner im Mesnerhaus

weiter zur Veranstaltung