Fest.Veranstaltung – Herta Müller

Geboren 1953 in Nitzkydorf im rumänischen Banat, gehört zu den bedeutendsten Autorinnen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. In ihrem Werk, das neben Prosa auch Collagen- und Essaybände umfasst, hat sie sich auf vielfältige Weise mit den Folgen der Ceauşescu-Diktatur auseinandergesetzt. Für das Buch „Niederungen“ wurde sie 1985 mit dem Rauriser Literaturpreis ausgezeichnet, zwei Jahre später reiste sie endgültig nach Deutschland aus. 2009 erhielt Müller den Nobelpreis für Literatur; im selben Jahr wurde ihr vielbeachteter Roman „Atemschaukel“ veröffentlicht.

Lesung im Mesnerhaus
Musikalische Umrahmung: Klavierduo Emese Badi & Minka Popović

Foto: Stephanie von Becker

Zurück zur Übersicht
11Apr15 : 00

Bevorstehende Veranstaltungen

07Apr19 : 00

Angela Lehner

Lesung der Preisträgerin 2020 im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am 7. April um 19:00 im Mesnerhaus

weiter zur Veranstaltung
07Apr19 : 00

Benjamin Quaderer

Lesung des Preisträgers 2021 im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am 7. April um 19:00 Uhr im Mesnerhaus

weiter zur Veranstaltung
07Apr19 : 00

Eröffnung

Eröffnung der 50. Rauriser Literaturtage durch LH Wilfried Haslauer, Verleihung der Preise 2020 & 2021 durch LH-Stv. Heinrich Schellhorn

weiter zur Veranstaltung
08Apr10 : 00

Vanessa Graf

Lesung der Förderungspreisträgerin 2020 am 8. April um 10:00 Uhr im Mesnerhaus

weiter zur Veranstaltung
08Apr10 : 00

Rauris.Schule – Jens Rassmus

Exklusivveranstaltung für den KG Rauris und die VS Rauris und Wörth

weiter zur Veranstaltung