Gerti Drassl & Sami Loris

Gerti Drassl & Sami Loris
HERZOG • HOPPE • INNERHOFER • KLÜGER • VARATHARAJAH

Gerti Drassl und Sami Loris, beide bekannt aus zahlreichen Theater-, Film- und Fernsehproduktionen, lasen aus Texten früherer Rauris-Preisträgerinnen und -träger, die im Jubiläumsjahr 2021 nicht persönlich präsent waren: von Franz Innerhofer (1975: „Schöne Tage“), Werner Herzog (1979: „Vom Gehen im Eis“), Ruth Klüger (1993: „weiter leben“), Felicitas Hoppe (1997: „Picknick der Friseure“) und Senthuran Varatharajah (2017: „Vor der Zunahme der Zeichen“).

Die Veranstaltung war ursprünglich für das Programm der 50. Rauriser Literaturtage geplant, musste jedoch 2020 und 2021 wegen Covid-19 verschoben werden.

In Zusammenarbeit mit den Salzburger Festspielen

Inhaltliche Gestaltung: Bettina Hering

Foto: Volker Schmidt

Zurück zur Übersicht
02Apr17 : 00