Michael Stavarič

Geboren 1972 im tschechischen Brno, lebt als Schriftsteller und Übersetzer in Wien. 2005 erschien mit „stillborn“ sein erster Roman, seither hat er ein vielfältiges Œuvre vorgelegt, in dem Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichberechtigt nebeneinanderstehen. Zuletzt veröffentlichte er den Gedichtband „Zu brechen bleibt die See“ und, gem. mit Michèle Ganser, das Sachbuch „Faszination Krake“ (beide 2021): „Ein Kinderbuch für alle. Wunderbare Zeichnungen voller Schwerelosigkeit und Eleganz.“ („Die Presse“)

In Zusammenarbeit mit dem Jungen Literaturhaus und der Initiative LeseLand Salzburg

Foto: Detailsinn

 

Zurück zur Übersicht
01Apr10 : 00