Michael Köhlmeier

Geboren 1949 in Hard (Vorarlberg), lebt als Autor und Musiker in Hohenems und Wien. Für „Der Peverl Toni und seine abenteuerliche Reise durch meinen Kopf“ erhielt er 1983 den Rauriser Literaturpreis. Neben seinem vielfältigen literarischen Werk und gesellschaftlichen Engagement hat Köhlmeier durch seine Nach- und Neuerzählungen großer Texte der Menschheitsgeschichte Bekanntheit erlangt, von der Bibel über die antike Mythologie und die Dramen Shakespeares bis zur Welt der Nibelungen. 2019 erschien der prachtvoll gestaltete Band „Die Märchen“.

In Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Salzburg. Moderation: Tomas Friedmann.

Lesung mit Gespräch im Mesnerhaus
Musikalische Umrahmung: Peter Angerer & Fritz Moßhammer

Foto: Peter-Andreas Hassiepen

Zurück zur Übersicht
10Apr20 : 00

Bevorstehende Veranstaltungen

07Apr19 : 00

Angela Lehner

Lesung der Preisträgerin 2020 im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am 7. April um 19:00 im Mesnerhaus

weiter zur Veranstaltung
07Apr19 : 00

Benjamin Quaderer

Lesung des Preisträgers 2021 im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am 7. April um 19:00 Uhr im Mesnerhaus

weiter zur Veranstaltung
07Apr19 : 00

Eröffnung

Eröffnung der 50. Rauriser Literaturtage durch LH Wilfried Haslauer, Verleihung der Preise 2020 & 2021 durch LH-Stv. Heinrich Schellhorn

weiter zur Veranstaltung
08Apr10 : 00

Vanessa Graf

Lesung der Förderungspreisträgerin 2020 am 8. April um 10:00 Uhr im Mesnerhaus

weiter zur Veranstaltung
08Apr10 : 00

Rauris.Schule – Jens Rassmus

Exklusivveranstaltung für den KG Rauris und die VS Rauris und Wörth

weiter zur Veranstaltung