Michael Köhlmeier

Geboren 1949 in Hard (Vorarlberg), lebt als Autor und Musiker in Hohenems und Wien. Für „Der Peverl Toni und seine abenteuerliche Reise durch meinen Kopf“ erhielt er 1983 den Rauriser Literaturpreis. Neben seinem vielfältigen literarischen Werk und gesellschaftlichen Engagement hat Köhlmeier durch seine Nach- und Neuerzählungen großer Texte der Menschheitsgeschichte Bekanntheit erlangt, von der Bibel über die antike Mythologie und die Dramen Shakespeares bis zur Welt der Nibelungen. 2019 erschien der prachtvoll gestaltete Band „Die Märchen“.

In Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Salzburg.

Foto: Peter-Andreas Hassiepen

Zurück zur Übersicht
10Apr20 : 00