Birgit Birnbacher

Geboren 1985 in Schwarzach/Pongau, lebt und schreibt seit vielen Jahren in Salzburg. 2015 wurde sie mit dem Rauriser Förderungspreis, 2019 mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet. Mit Wir ohne Wal legte sie 2016 ein vielbeachtetes Debüt vor, 2020 erschien ihr zweiter Roman Ich an meiner Seite. „Sie spürt Menschen nach, die es durch das Leben strudelt und von denen sie in sagenhaftem Rhythmus und ganz eigenständigem Ton berichtet.“ („Salzburger Nachrichten“)

In Zusammenarbeit mit dem Literaturforum Leselampe
Moderation: Magdalena Stieb

Lesung mit Gespräch im Mesnerhaus

Foto: Bogenberger Autorenfotos

Zurück zur Übersicht
09Apr20 : 00