TANJA MALJARTSCHUK

Tanja Maljartschuk - © Lukas Beck
Tanja Maljartschuk, geb. 1983 in Iwano-Frankiwsk, Ukraine, lebt in Wien. 2009 erschien der Erzählband „Neunprozentiger Haushaltsessig“, 2013 der Roman „Biographie eines zufälligen Wunders“: Lena wächst in einer Welt der Willkür und Gewalt heran. Doch das Mädchen weiß sich zu behaupten – stets auf der Suche nach dem „zufälligen Wunder“. Ein modernes Märchen, mit genauem Blick auf die dramatischen Umbrüche in der Ukraine.

In Zusammenarbeit mit prolit. Moderation: Petra Nagenkögel