KLAUS MERZ

Klaus Merz - © Bernhard Aichner
Klaus Merz, geb. 1945 in Aarau, schreibt Lyrik und Prosa, Hörspiele und Drehbücher, Essays und Feuilletons. Seit 2015 sind seine Texte über eine Werkausgabe in sieben Bänden zugänglich. Reduktion, Verdichtung, sprachliche Präzision und suggestive Bildkraft charakterisieren sein Werk. Viele seiner Gedichte lassen im lyrisch Verknappten Momentaufnahmen aufblitzen, die sich zu konzentrierten Lebensgeschichten weiten.