FRANZOBEL

Franzobel - © Dirk Skiba
geb. 1967 in Vöcklabruck, schreibt Romane, Theaterstücke, Gedichte, Hörspiele und Kinderbücher.

Der Roman „Das Floß der Medusa“ (Zsolnay 2017) hat ein spektakuläres Schiffsunglück zur Vorlage – 1816 lief die französische „Méduse“ vor der afrikanischen Küste auf Grund. Da nicht genügend Beiboote zur Verfügung waren, wurden 147 Passagiere auf einem Floß ausgesetzt.

Nur 15 von ihnen konnten gerettet werden – um von den Kernfragen menschlichen Lebens und Überlebens zu erzählen.