Andrea Grill

Andrea Grill - © L.E.L. Raijmann
ANDREA GRILL, geb. 1975 in Bad Ischl, schreibt Lyrik und Prosa, auch Übersetzerin aus dem Albanischen; zuletzt erschienen: „Safari, innere Wildnis“ (2014). In ihrem zweiten Lyrikband nach „Happy Bastards“ (2011) webt Andrea Grill abermals ein dichtes Netz an sinnlich-poetischen Eindrücken. Die Gedichte sind, wie die Autorin selbst, in mehreren Sprachen beheimatet, und so mischt sich manchmal eine italienische, französische, englische Zeile unter die deutschen.